Über mich

AUsbildung

Nach meinem Abitur am Sportgymnasium in Dresden habe ich an der Berufsakademie in Dresden ein duales Bachelorstudium in Finanzwirtschaft belegt und 2014 abgeschlossen. Neben meiner mehrjährigen Tätigkeit als angestellter Managementberater habe ich im Jahr 2019 mein Masterstudium im Fach Wirtschaftspsychologie an der Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM) abgeschlossen. Mein Fokus lag dabei insbesondere in der Arbeits- & Organisationspsychologie. Dabei habe ich mich intensiv mit der Fragestellung beschäftigt, wie lässt sich psychische Überlastung im Arbeitsalltag erfassen und reduzieren.

Bisherige Erfahrungen

Nach meinem Erststudium habe ich bis 2019 über 4 Jahre als Managementberater für ein mittelständisches Beratungsunternehmen im Raum Frankfurt/ Main gearbeitet. Ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit ist die Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlichster hierarchischer Ebenen. Dazu gehörten neben dem Sachbearbeiter auch die Führungskraft aus dem Mittelmanagement sowie Vorstandsmitglieder.

Seit 2020 helfe ich Unternehmen als selbstständiger Berater gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen zu entwickeln und einzuführen.

Wollen Sie mehr erfahren? Ich schicke Ihnen gerne eine detaillierte Darstellung meiner Vita.

Privates

Geboren bin ich im Jahre 1991 in Pirna, auch bekannt als das “Tor zur Sächsischen Schweiz”. In der Jugend war der Sport das größte Hobby. Durch meine Familie bin ich mit 8 Jahren dem Pirnaer Ruderverein 1872 e.V. beigetreten und habe viele Jahre meiner Jugend auf der Elbe verbracht. Von meinem 14. bis 19. Lebensjahr durfte ich Rudern sogar als Leistungssport betreiben und habe in dieser Zeit viele wertvolle Tugenden fürs Leben gelernt.

Obwohl ich in der Zeit einige nationale Erfolge feiern konnte, entschied ich mich nach dem Abitur meine sportliche Karriere zu beenden und mich meinem beruflichen Werdegang zuzuwenden. Natürlich ist Sport immer noch eines meiner größten Hobbys. Dazu zählt neben dem Rudern auch Tennis.

Seit 2015 ist mein Lebensmittelpunkt in der thüringischen Landeshauptstadt Erfurt. Durch die zentrale Lage in Deutschland ist Erfurt der ideale Ausgangspunkt, um einem weiteren Hobby nachzugehen, dem Reisen.