Sketchnote für den Begriff Aktien

Aktien sind ganz einfach gesagt Anteile an einem Unternehmen. Besitzt Du eine oder mehrere Aktien bist Du somit Miteigentümer am Eigenkapital eines Unternehmens. Unternehmen, die Aktien ausgeben wollen, benötigen dafür die Rechtsform der Aktiengesellschaft (AG).

Wie groß dein Anteil am Unternehmen ist, hängt davon ab wie viele Aktien das Unternehmen ausgegeben hat und wie viele Aktien Du davon besitzt. 

Hier ein Beispiel:

Nehmen wir an, die “Menschenkönner AG” besitzt 100.000€ Eigenkapital und möchte insgesamt 100 Aktien ausgeben. Eine Aktie repräsentiert in dem Fall ein Hundertstel oder 1,0 % des Unternehmens. Bist Du Besitzer von z.B. 10 Aktien der Menschenkönner AG, dann gehören Dir automatisch 10% des Unternehmens.

Willst Du mehr zum Thema Finanzen wissen, dann mir doch gerne auf Instagram. Hier erkläre ich jede Woche einen neuen Begriff aus der Finanzwelt!